Die Seitenklänge der Wettlaufalleen

Ich lasse meine Gedanken kühlatmend aus.
Heißgelaufene Leben hetzten der Zeit durch Wettlaufalleen nach.
Du blickst mich an,
doch ich sehe nur fallende Blätter.
Die Füße im Beton,
die Organe tanzend gegen den Brustkorb.
Das Gesicht langsam in deines gehoben,
höre ich Seitenklänge in deinen Augen,
die ich mir nie erhofft –
zwischen Halsbeuge und Herbst.

Inspiriert von „Nasser Abend“ von Egon Schiele

Kategorie Gedichte, Kopf

Ich heiße Stephanie Anouk Doujak. Aus meiner Abschlussarbeit über Nachhaltigkeit im Alltag und Medien Kommunikation ist dieser Blog geworden, mit dem ich mir auch einen großen Traum erfülle und hoffentlich auch dich zum träumen bringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*